Bellovie – ich habe gegründet

Aus einer Idee wird eine Marke

Ganz viele kleine Schritte bin ich in den letzten Monaten gegangen ohne auch nur einen Mucks von mir zu geben. Und soll ich euch was sagen? Es hat sich gelohnt! Ohne es an die große Glocke zu hängen haben wir bis August 2019 über 3000 Instagram Abonnenten aufgebaut und viele Hundebesitzer mit unseren Produkten glücklich gemacht. Doch nun war es an der Zeit euch zu berichten wo meine ganze Zeit hingeflossen ist. Warum ich auf Instagram nicht mehr ganz so aktiv war. Und warum ich dieses ominöse Projekt für mich behalten habe.

Ich lasse die Katze aus dem Sack

m Herbst 2018 habe ich das das Label Bellovie gegründet. Fast ein Jahr lang habe ich in einer Undercover Mission die Ideen, Stoffe und Designvorlagen entwickelt und war so unglaublich stolz irgendwann die fertigen Muster in der Hand zu halten. Für die Geheimniskrämerei habe ich mich ganz bewusst entschieden, denn ich wollte nicht, dass meine Leistung für Bellovie anhand meiner Arbeit als Blogger oder Petfluencer beurteilt wird. Mir was es sehr wichtig, dass ich mich in meiner Entscheidung nicht durch fremde Meinungen beeinflussen lasse. Letztlich ist es ja so, dass es immer Menschen geben wird die dir deine Träume schlecht reden.

Warum ich die Bellovie Produkte in einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung fertigen lasse

Die Entscheidung die Produkte in einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen fertigen zu lassen stand von vornherein fest, denn studienbegleitend war ich bei der Lebenshilfe Heidelberg tätig.Bei der Betreuung hatte ich immer viel Freude mit Menschen mit Beeinträchtigungen zu arbeiten. Wusstet ihr eigentlich, dass etwa eine viertel Million Menschen in Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen arbeiten und dort wirklich unglaubliche Arbeit leisten. Weil ich die Möglichkeit schaffen wollte, diese Arbeit nicht nur in  sozialer Hinsicht, sondern auch regional zu unterstützen gab ich die Aufträge meiner Bellovie Accessoires gerne in die Hände der Heidelberger Werkstätten. Durch die Arbeit mit gemeinnützigen Einrichtungen werden dort Bellovie Unikate in liebevoller Handarbeit geschaffen und gleichzeitig etwas Gutes für die Menschen in der Region getan.

Die ersten Produkte von Bellovie

Detailliebe

Wer mich kennt weiß wieviel Leidenschaft ich für Hunde, Mode und besondere Materialien hege. Mir war es  daher ein besonderes Anliegen funktionale und dennoch schlichte Produkte zu kreieren. 

Etliche Stoffe, Seile und Portotypen mussten herhalten bis ein Produkt erschaffen wurde womit ich zufrieden war. Detailliebe steht bei mir einfach überall an erster Stelle. Natürlich auch bei Bellovie!

Wie das Logo entstanden ist

Ein Herz mit Schwung. Wer kennt´s? Bei www.wasichlieb.com habe ich genau dieses Herz im Logo. Wie es genau entstanden ist? Im Herbst 2018 lag ich mit Rocky in unserem Hamburger Hotel und ich wollte in einer Instagram Story ein Herzchen mit dem Finger malen.Es ging mit einer Linie und hat mir so gut gefallen, dass ich es gescreenshotet und in meinen Lifestyle Blog gepackt habe. Das Herzchen ließ mich nicht los. Als ich auf der Suche nach einem Namen für die Hundeaccessoires Marke war musste das kleine Herz unbedingt mit. Es passt einfach so unglaublich gut und hat einen tollen Wiedererkennungsfaktor!

Der Markenname „Bellovie“ beinhaltet drei Worte auf verschiedenen Sprachen.
 
Bello“, steht für das Schöne, zugleich aber auch für Hund.
 
Und „vie“ kommt aus dem französischen und bedeutet Leben.
 
Das Herz was die beiden Worte “Bello” und “vie” verbindet steht neben der Liebe zum Detail und den Menschen auch für eine weitere Sache.
 
Verbunden durch ein Herz sollte aus einem Wortspiel der Name Bellovie geboren werden und für das schöne Hundeleben stehen. 

Worauf ich besonders stolz bin

Die vielen kleinen Schritte bis ich das fertige Muster in den Händen halten konnte waren super spannend. Das Gefühl ein Label aus eigener Kraft und eigenen finanziellen Mitteln auf die Beine zu stellen ist nicht in Worte zu fassen. Jedes mal wenn ich in die Werkstatt komme werde ich mit einem Lächeln empfangen. In die Gesichter zu schauen und den stolz über die gefertigten Produkte zu sehen macht mich einfach glücklich. Wenn ich mal eine alte Omi sein werde, wird das immer etwas sein worauf ich unendlich stolz sein werde.

Bellovie Kotbeutelspender, Futterbeutel, Gassitaschen & Rucksäcke

Kleiner Einblick in unsere Werkstatt

In unserer Heidelberger Bellovie Werkstatt fertigen Armin, Melanie und E., mit Hilfe von Nähgruppen Leiterin Karin und mit ganz viel Liebe unsere Futterbeutel, Gassitaschen und Kotbeutelspender. Bis ins letzte Detail wird zugeschnitten, gesteckt und genäht. Meine Vision ist es, dass alle Menschen, ganz gleich jeglicher Beeinträchtigung, die gleichen Rechte und Möglichkeiten erhalten sollten. Deshalb bin ich sehr stolz einen kleinen Einblick in unsere Manufaktur gewähren zu können.

be a founder

Ein sehr spannender Lebensabschnitt! Zu Gründen heißt für mich auch Verantwortung zu übernehmen. Es steckt nicht nur sehr viel Zeit und Geld in meiner Accessoires Marke, sondern es wirken inzwischen mehrere Menschen an den Produkten.  Ich hoffe sehr, dass euch mein kleiner Blogbeitrag über meine Accessoires Marke gefallen hat.

Danke an jeden Einzelnen der mich hierbei Unterstützt hat und mir in unsicheren Momenten Mut zugesprochen hat!

Klicke auf das schwarze Instagram Icon um direkt zum Account von Bellovie zu kommen! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.