Brunolie- das orthopädische Hundebett

Brunolie- das orthopädische Hundebett

2. Januar 2018 0 Von Alina

Rocky darf wieder testen! Und ich darf berichten 🙂

Anzeige

Diesmal geht es um das orthopädische Hundebettchen EMMA von Brunolie.

Und wenn Rocky etwas gerne macht, dann ist es schlafen. Egal ob Zuhause oder im Büro. Meistens trifft man ihn schlafend an, außer der Kühlschrank öffnet sich. Dann wird Rocky wie durch Zauberhand direkt vor die Kühlschranktür geleitet.

Seitdem Rocky bei uns lebt habe ich schon etliche Körbchen und Deckchen angeschafft. Kleine, große, dünn-und dickgepolsterte. Aber irgendwie war keins dabei was meinen Ansprüchen genügte. Ob es für Rocky passte ist schwer zu sagen,ich glaube als Beagle ist man nicht so anspruchsvoll. Da reicht auch der Teppich oder die Fließen. Vor allem im Sommer liegt er da gerne um sich abzukühlen. Was ich aber beobachten konnte ist, dass Rocky sein Körbchen bewusst als Rückzugsort nutzt. Er weiß, dass er dort in Ruhe gelassen wird und ihn da keiner Stört. Gerade wenn bei uns mal viel Trubel ist zieht er sich gerne ins Körbchen zurück.

Sein erstes Körbchen hatten wir von Knuddelwuff und er hat lag wirklich gerne drin. Aber nach 5 Jahren war es dann doch an der Zeit mal was neues zu suchen. Ich war schon immer ein Fan von Hundebettchen mit Memory Foam.
Und wenn wir mal ehrlich sind, dann werden wir alle nicht jünger und die Wehwehchen nehmen doch mal zu und wenn ich da Präventiv Rückenprobleme vorbeugen kann greife ich lieber zu sowas und hab auch gleich mit ein gutes Gewissen zu was sinnvollem zu greifen.

Warum wir es gut finden

Seit fast 3 Wochen ist Rocky täglich am testen. Tag und Nacht. Wir haben übrigens das Modell Emma in der Größe L. Rocky ist zwar ein Beagle aber ein überaus großer. Ich war mir erst nicht sicher, ob das Hundebett in der Größe L ausreicht aber es hat mit den Maßen 100 x 90 x 30 cm eine mehr als ausreichende Liegefläche. Außerdem ist das Körbchen rutschfest, was ich wichtig finde, denn Rocky nimmt gerne mal Anlauf um mit einem Sprung ins Körbchen zu springen. Ein weiterer wichtiger Grund mich für das Körbchen zu entscheiden ist der abnehmbare Bezug. Wir wissen alle warum 😀 das ganze lässt sich problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine reinigen. Innen hat das Körbchen einen schönen weichen Kuschel Fleece und außen ist es glatt. Die Ecken sind alle Robust und geben nicht gleich nach. Und sogar ein Kuschelkissen ist dabei. Dieses wurde bisher aber eher zum spielen als zum schlafen verwendet. Die Verarbeitung spricht für sich.

Meine Weiterempfehlung ist daher ganz klar!

Das Preisleistungsverhältnis ist meiner Ansicht nach wirklich toll. Unser Model kostet 79,95 €. Eigentlich hätte auch das in Größe M für 59,95 € völlig ausgereicht. Aber einen positiven Nebeneffekt hat es auch. Ich komme Rocky nun öfter mal auf eine Kuscheleinheit im Körbchen besuchen 😀

Hier findest du unser Hundekörbchen EMMA von Brunolie

Brunolie auf Instagram https://www.instagram.com/brunolie/

 

Wie gefällt euch unser erster Blogbeitrag? Lasst uns eure Kommentare da <3