FURBO DOG CAM

13. Juni 2018 0 Von Alina

FURBO Hundekamera – Produkttest der besonderen Art

Anzeige

Jedem Hundebesitzer blutet das Herz seinen Vierbeiner alleine Zuhause lassen zu müssen. Sei es um arbeiten zu gehen oder andere Dinge außerhalb der eigenen vier Hände zu erledigen. Nur allzu gerne würde man gerne Mäuschen spielen und schauen was die Fellnase gerade so macht? Ich selbst frage mich auch immer wieder, ob Rocky das alleine sein gut übersteht, oder vielleicht sogar vor der Haustüre sitzt und mich schmerzlich vermisst? Mit der Furbo Dogcam möchte ich gerne genau diese Fragen für mich beantworten.

 

Mehr als eine Kamera

Die Furbo bringt viele coole Funktionen mit sich. Angefangen mit der Kamerafunktion womit ich in Echtzeit sehen kann was mein Hund gerade so macht. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mit seiner Fellnase zu reden und durch den integrierten Leckerlies Spender ein paar Leckereien zuzuwerfen. Durch die 160 Grad Weitwinkelkamera hat man viel direkt auf einem Blick das ganze Wohnzimmer im Auge. Auch Nachts kann dank dem Infrarot das Gerät voll Nutzen. In der App wird in Full-HD das Bild aufs Handy übertragen und sogar wenn der Hund bellt erhält man eine Benachrichtigung sofern man es wünscht. Auch eine tolle Idee ist die Foto und Videofunktion die es mir ermöglicht diese Momente festzuhalten.

 

Installation

Technikunaffine Menschen dürfen jetzt einmal tiefausatmen. Die Installation der Kamera ist wirklich kinderleicht. Einfach das Kabel in die Steckdose stecken, die App fürs IPhone oder Android herunterladen, WLAN Passwort eingeben und nach dem Erkennungston loslegen. Ich habe dafür keine 5 Minuten gebraucht. Hierfür schon mal ein Daumen nach oben.

 

Ausprobieren

Sobald die Furbo mit der App verbunden war und die Leckerlies im Behälter eingefüllt waren probierten wir das Gadget direkt aus. Rockys Interesse war erstaunlich groß und das Prinzip hat er schnell verstanden. Glücklicherweise hat er nicht versucht die Leckereien selbst aus dem Behälter zu holen und immer brav gewartet bis es welche gab.

 

Unsere Meinung nach einer Testwoche

Der Furbo ist einfach extrem stylish und fühlt sich auch sehr hochwertig an. Egal wo ich es hinstelle passt es perfekt zu unserer Einrichtung und keiner kommt auf die Idee was dieses geheimnisvolle Teil sein könnte. Störend ist für mich das Kabel. Eine Akkufunktion wäre eine gute Alternative gewesen. Das anfängliche Interesse sackte bei Rocky leider schnell ab. Auf meine Stimme reagierte er absolut nicht.  Vielleicht könnte dies an der Ton Qualität liegen, welche die Stimme leider etwas verzerrt. Der „Snack-Ruf“ klappt leider gar nicht. Selbst wenn danach die feinsten Leckereien im hohen Bogen aus dem Furbo rausgeflogen kommen schenkt Rocky dem ganzen nur mittelmäßige Beachtung. Selten sammelt er sie auf. Ich habe sogar manchmal den Eindruck, dass er sich von dem ganzen Theater belästigt fühlt. An manchen Tagen ist er aber hellauf begeistert. Was soll ich sagen? Mein Hund hat seinen eigenen Kopf. Ein kleines Manko ist die unstabile Bildqualität. Selbst bei bestem WLAN gibt es im Bild vereinzelt Ruckler.

 

Unser Testurteil

Big Brother is watching you 😉 Selten hatte ich so oft das Handy in der Hand und wollte unbedingt wissen was mein Hund macht. Das Ergebnis war jedesmal, dass Rocky schläft. Hätte ich das gute Teil schon früher gehabt hätte es mir sicher noch mehr Nutzen gebracht, vorallem in der Zeit nach der Adoption. Wer eine kleine Schlaftablette wie Rocky zuhause hat braucht nicht wirklich die Furbo. Ich empfehle sie allen Kontrolletis und solchen die es noch werden wollen. Aber mal Spaß bei Seite. Die Furbo ersetzt natürlich keine gute Hundeerziehung. Einfach jeder Hundebesitzer hat ein gutes Gefühl mal kurz das Handy zu zücken und zu schauen, ob gerade alles in Ordnung ist. Und das ist völlig ok! Besonders während meines Mexico Urlaubes hat mir das Gadget ein gutes Gefühl gegeben. Ich konnte jederzeit sehen was zuhause los ist und wenn Rocky bellt gabs direkt eine Nachricht aufs Handy.

Für mich zwei Daumen nach oben!

 

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die Furbo Hundekamera gibt es hier 

 

Ich habe noch einen Rabatt Code für dich:

 

Mypetfluencer179

 

Damit bekommt man bis einschl. 8.7. beim momentanen Preis in dem Shop 80€ Rabatt (die Furbo kostet dann 179€). Auf den momentanen Amazon Preis sind es 30€ Rabatt.